Banner

Wir über uns


 

Das Bibelheim

Im Jahr 1910 kaufte der Evangelist Eugen Forbriger das Gelände einer stillgelegten Gärtnerei. In den folgenden drei Jahren entstanden das Haus Bethel, in welchem sich Küche und Speisesaal befinden, und das Gästehaus Silo.

Der 1. Weltkrieg und die Inflation verhinderten zunächst weitere Vorhaben. Im Jahr 1925 wurde das Haus Arche gebaut. Im selben Jahr verstarb Eugen Forbriger. 1927 gründete sich der Verein Evangelisches Mutterhaus Bibelheim Blankenburg e.V., der sein Erbe übernahm.

Wurde anfänglich noch eine Töchterschule betrieben, entwickelte sich das Heim immer mehr zu einem christlichen Gästehaus, in dem Menschen ihren Urlaub verlebten und durch Tischandachten und Seelsorge geistlich betreut wurden.

Auch heute steht unser Haus Familien, Alleinstehenden zur Verfügung, um sich in christlicher Gemeinschaft an Geist, Seele und Leib zu stärken. Sehr gern kommen Gruppen aus Gemeinden zu Freizeiten, Klausurtagungen oder gemeindlichen Veranstaltungen zu uns und schätzen die herzliche und familiäre Atmosphäre des Hauses. Aufgrund der geografischen Lage in der Mitte Deutschlands nutzen auch viele Familien unser Haus für ihre Familientreffen.

Entsprechend des christlichen Charakters unseres Hauses wird jede Mahlzeit mit einem Tischgebet eröffnet. Morgens wird zu Beginn des Frühstückes die Tageslosung der Herrenhuter Losungen verlesen. Wer überdies mehr geistliche Speise benötigt, kann unsere Morgen- und Abendandachten besuchen, zu denen wir unsere Gäste herzlich einladen.


Glaube

Unser Glaubensverständnis

Unsere Gäste an Geist, Seele und Körper zu stärken, ist uns ein zentrales Anliegen. Deshalb laden wir zu unseren täglichen Morgenandachten um 8:00 Uhr und Abendandachten um 19:30 Uhr (außer mittwochabends) ein. Jeden Mittwochabend und Sonntagvormittag führt die Ev. Bibelgemeinschaft einen Gottesdienst auf der Grundlage der Bibel und des lebendigen Evangeliums in unserem Versammlungssaal durch. Dazu sind ebenfalls alle Gäste herzlich eingeladen.

Wir beginnen alle Mahlzeiten mit einem Tischgebet und lesen morgens die beiden Bibelverse aus der Herrenhuter Losung vor.

Unser Haus ist dafür bekannt, dass unsere Gäste sich in einer familiären Atmosphäre gut umsorgt fühlen können. Wir kommen gern mit unseren Gästen ins Gespräch und nehmen uns Zeit zum Zuhören.

Küche

Unsere Küche

ist eine ganz wichtige Einrichtung des Hauses.

Unser Küchenteam kocht für Sie vollwertig und abwechslungsreich. In unserem Garten wachsen unter anderem Kartoffeln, Kohlrabi, Gurken, Tomaten, Salate, Äpfel, Birnen, Kirschen, Quitten, Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Kräuter, Tee und vieles mehr. Sie werden begeistert sein…

Gern berücksichtigen wir auch persönliche Wünsche nach Diätkost. Außer der beliebten Halbpension können Sie auch Vollpension oder Übernachtung mit Frühstück buchen. Benötigen Sie für Ihre Tagesausflüge Verpflegung, stellen wir Ihnen gern Lunchpakete für zusammen.

Auf Wunsch steht am Nachmittag Kaffee / Tee und selbstgebackener Kuchen für Sie bereit.

Partner

Partner und Freunde

Unsere Gäste und Freunde des Hauses engagieren sich in vielen karitativen und christlichen Projekten. Hier sind einige Links, die vielleicht auch Ihr Interesse wecken könnten:


Logo MyHope

MyHope

Logo TeamF

TeamF

Logo FISH Lausitz e.V.

FISH Lausitz e.V.

Logo Indicamino

Indicamino

Logo Mission & Music

Mission & Music


searchfriends


+++ NEU +++

Unser neuer Sportplatz für unsere Gäste ist eröffnet. Im Soccercourt können Fußball, Volleyball und Basketball gespielt werden.
Zusätzlich sorgt ein großes Trampolin für noch mehr Bewegungsaktivitäten.

+++ Tagungspauschal-Angebot +++

Planen Sie ein christliches Seminar oder eine Klausur in der Woche?
Wir bieten Ihnen attraktive Pauschalen für Gruppentagungen ab 49,90 € pro Person und Nacht inkl. Vollpension, Vor- und Nachmittagsimbiss, Tagungsraum und Tagungstechnik.
Nähere Informationen finden Sie hier

+++ AKTUELLES +++

freie Gruppentermine an Wochenenden:

  • 20. bis 22. Juli 2018 (ca. 20 Betten)

  • 27. bis 29. Juli 2018 (ca. 17 Betten)

  • 10. bis 12. August 2018 (ca. 20 Betten)

  • 17. bis 19. August 2018 (ca. 10 Betten)

Gern können auch vor- oder nachgelagerte Tage mitgebucht werden (falls frei)!
Sie wollen uns als Familie besuchen? Natürlich sind Sie auch gern willkommen!